Monate: September 2014

Ethik in der Lehre: Unterstützung für FOM Dozenten

Wie lässt sich das Thema Ethik nachhaltig in die Lehre an der FOM Hochschule einbinden? Mit dieser Frage haben sich Prof. Dr. Stefan Heinemann und Medienentwicklerin Myriem Hahne im Rahmen des Rektoratsprojektes Wirtschaftsethik & Nachhaltigkeit auseinandergesetzt. Erstes Ergebnis: eine Plattform, auf der FOM Lehrende Folien, Praxisbeispiele und Fallstudien finden, um ihren Studierenden den ethischen Bezug […]

Auf eine Tasse Kaffee mit…Frau Professor Fichtner-Rosada!

Frau Prof. Dr. Fichtner-Rosada ist seit 1998 in der Lehre der FOM tätig. Neben ihrem Fachbereich Controlling hat sie die Schwerpunkte Bildungsevaluierung und Kennzahlensteuerung. Sie lehrt hauptsächlich am Studienzentrum Duisburg  der FOM Hochschule. Prof. Dr. Fichtner-Rosada: Ich bin Überzeugungstäterin in Sachen Lernen und Lehren mit Erwachsenen in der FOM-Welt.

Qualitätsmanagement-Zertifikat für Ingenieurstudierende: FOM und TÜV Rheinland kooperieren

Qualitätsmanagement-Zertifikat für Ingenieurstudierende: FOM und TÜV Rheinland kooperieren

Studierende der FOM School of Engineering haben ab sofort die Möglichkeit, im Rahmen ihres Studiums das Zertifikat zum „Qualitätsmanagement-Beauftragten“ zu erwerben. Möglich macht das eine Kooperation zwischen dem TÜV Rheinland und der FOM Hochschule, die Prof. Dr.-Ing. Jochen Remmel auf den Weg gebracht hat. „Der TÜV Rheinland stellt uns die Unterrichtsunterlagen des entsprechenden Lehrgangs zur […]

Auf eine Tasse Kaffee mit … Dr. Thomas Suermann de Nocker!

Herr Dr. Suermann de Nocker ist seit dem Somersemester 2013 Lehrbeauftragter der FOM Hochschule. Neben seinem Fachbereich der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre hat er den Schwerpunkt strategisches Management. Er lehrt hauptsächlich am Studienzentrum Düsseldorf  der FOM Hochschule. Dr. Suermann de Nocker: Nach Promotion und drei Jahren als Unternehmensberater bin ich zum Wintersemester 2014/15 als Hauptamtlicher bei der […]

Präsenzzeit effektiv nutzen im Flipped Classroom

Frontalunterricht und Studierende als passive Wissenskonsumenten waren gestern. Ein Unterrichtskonzept den USA bringt frischen Wind in den Hörsaal und fördert Kompetenzerwerb und Wissenstransfer. Im sogenannten Flipped Classroom (auch Inverted Classroom, Flipped Learning) eignen sich die Studierenden zunächst im Eigenstudium Fachwissen zu einem Themenkomplex an. Dies kann – ganz klassisch – durch Literatur oder Skripte oder […]