Allgemeines, FOM Charta, Hochschulleben

FOM Hochschule in Hannover: Neuer Erstsemester-Höchststand

Willkommen bei der FOM: Die neuen Studierenden am Hochschulzentrum in Hannover (Foto: FOM/Janko Woltersmann)

Anfang September nehmen 270 Berufstätige ihr Bachelor- oder Masterstudium an der FOM Hochschule in Hannover auf. Mit insgesamt rund 1.100 eingeschriebenen Personen erreicht die Studierendenzahl am Hochschulzentrum der Landeshauptstadt – fünf Jahre nach der Gründung – einen neuen Höchststand.

Entsprechend gut gelaunt hießen Geschäftsleiterin Dr. Dania Recker und Prof. Dr. Elmar Weißnicht, wissenschaftlicher Gesamtstudienleiter der FOM in Hannover, die Erstsemester bei einer Feierstunde willkommen. Sie wünschten den Studienanfängern Erfolg und Energie für die kommenden Jahre, in denen es Beruf, Familie und Studium zu vereinbaren gilt. „Die Begeisterung und Euphorie, die ich in Ihren Gesichtern sehe, die greifbar im Raum ist – nehmen Sie diese Freude mit ins Studium“, so Dr. Recker.

Wie wichtig berufliche Weiterbildung ist, zeigte Benedikt Hüppe, Referent für Digitalisierung bei den Unternehmerverbänden Niedersachsen e.V. (UVN) in seinem Festvortrag. Laut Hüppe habe die digitale Transformation nahezu alle Bereiche der Wirtschaft erfasst. Zahlreiche neue Berufsbilder seien entstanden oder im Entstehen begriffen, vorhandene Berufe würden grundlegend verändert.

Die neuen Professoren: Prof. Dr., Sabine Fichtner-Rosada, Prorektorin Lehre an der FOM Hochschule und Prof. Dr. Elmar Weißnicht (rechts), beglückwünschen die neuen Professoren Dr. Bernd Ahrendt (2. von links) und Dr. Peter Altmiks (2. von rechts). (Foto: FOM/Janko Woltersmann)

Die neuen Professoren: Prof. Dr., Sabine Fichtner-Rosada, Prorektorin Lehre an der FOM Hochschule und Prof. Dr. Elmar Weißnicht (rechts), beglückwünschen die neuen Professoren Dr. Bernd Ahrendt (2. von links) und Dr. Peter Altmiks (2. von rechts). (Foto: FOM/Janko Woltersmann)

Studienangebot und Lehrkörper wachsen

 

Insgesamt beginnen zum aktuellen Wintersemester am Hochschulzentrum Hannover neun Bachelor- und sechs Master-Studiengänge, darunter erstmalig der Bachelor Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik, der Master Taxation (Steuerrecht) und das Duale Studium Steuerrecht in Kooperation mit der Hannah-Arendt-Berufsschule in Hannover.

Mit der steigenden Nachfrage nach berufsbegleitenden Studiengängen wächst auch die Zahl der Dozenten. So überreichte Prof. Dr. Sabine Fichtner-Rosada, Prorektorin Lehre der FOM Hochschule, im Rahmen der Feierstunde, zwei neuen Professoren ihre Ernennungsurkunden: dem Göttinger Betriebswirtschaftler Dr. Bernd Ahrendt, der bereits an Berufsakademien und Hochschulen lehrte, und dem Volkswirtschaftler Dr. Peter Altmiks. Der Höxteraner dozierte unter anderem an der Universität Potsdam. „Die neu berufenen Professoren ergänzen mit ihrem wissenschaftlichen Profil und ihrer Berufserfahrung das Dozententeam in wichtigen Bereichen der Lehre wie zum Beispiel im Personalmanagement“, so Gesamtstudienleiter Prof. Dr. Weißnicht.